+

Gespräch

Umkämpftes Asyl – eine Geschichte des Asylrechts

Der Historiker Patrice G. Poutrus (Universität Erfurt) erklärt in seinem 2019 erschienenen Buch »Umkämpftes Asyl« die Entwicklung des deutschen Asylrechts vor dem Hintergrund der politisch-moralischen Orientierung der Gesellschaft von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Mit ihm diskutiert Miriam Rürup, Direktorin des Moses Mendelssohn Zentrums für europäisch-jüdische Studien in Potsdam, die unter anderem zur Geschichte von Migration, Staatsbürgerschaft und Staatenlosigkeit arbeitet.

Diese Veranstaltung wird ausschließlich im digitalen Format via Zoom angeboten.

Eintritt frei. 

Anmeldung unter rlc-team@uni-hamburg.de. Weitere Informationen finden Sie unter Website www.jura.uni-hamburg.de/lehrprojekte/law-clinics/refugee-law-clinic.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Miriam Rürup (© Georg Wamhof)
Patrice G. Poutrus (© Marco Fechner)

Informationen

Dienstag, 13.04.2021 | 18.30 Uhr
online
.

Refugee Law Clinic Hamburg und Fachschaftsrat Rechtswissenschaft der Universität Hamburg

to top