+

Gespräch

Unerhört: neue Generation, neue Bildung!

Wie ist es, wenn du als Schülerin Schule und Bildung nicht mehr akzeptieren kannst wie sie sind? Und wie müsste Schule sein, damit du von ihr bestmöglich profitierst? Mit 14 Jahren hat Jamila Tressel zusammen mit zwei Mitschülerinnen ein Buch darüber geschrieben, wie gute Schule funktionieren könnte. Mit diesem Buch mischte sich erstmals die Schülerschaft öffentlich in die Bildungsdebatte ein - Pionierarbeit! Seitdem engagiert sich Jamila für Transformation der Bildung und Mitspracherecht von Schülerinnen und Schülern. Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe »Unerhört«, die der jungen Generation Gehör für ihre Themen, Meinungen und Pläne verschaffen will, spricht die Journalistin Refiye Ellek mit der Bildungsaktivistin über ihren Weg und über neue Vorstellungen von Schule der Zukunft.

Moderation: Refiye Ellek, Bremen NEXT

Jugendliche sind ein wesentlicher und für die Zukunft entscheidender Teil unserer Gesellschaft, doch aktuell haben sie keine Lobby. Ihre Meinungen bleiben unerhört, notorisch unterschätzt und kaum berücksichtigt. Sie sind oft Gesprächsthema aber nicht Gesprächspartner – es wird über sie und nicht mit ihnen gesprochen. Wagen die Jugendlichen es jedoch, ihre Stimme zu erheben, wird ihr Engagement oft als empörend und unerhört empfunden. Mit der Reihe »Unerhört« geben wir den Perspektiven der jungen Generation eine Bühne und zugleich ihren persönlichen Geschichten den Raum, den sie verdienen. In einem Talk-Format und mit Beteiligung des Publikums empfängt Journalistin Refiye Ellek junge Persönlichkeiten im KörberForum.

Jamila Tressel (Foto: Kira Droop)
Refiye Ellek (Foto: Janis Fisch)

Informationen

Donnerstag, 16.09.2021 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Hygieneregeln zum Download (PDF)

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top