X

Gespräch

Von einer sorgenden Gesellschaft

Eine Veranstaltung der Reihe "PflegeZeit"

Wie kann ein soziales Miteinander im Quartier die Pflegesituation verbessern? Der Altersexperte Thomas Klie plädiert für grundlegende strukturelle Veränderungen, aber vor allem auch für eine sorgende Gemeinschaft, in der Einzelne Verantwortung für sich und ihre Mitmenschen übernehmen. Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung, diskutiert mit ihm und Alexander Künzel, Bremer Heimstiftung und Sprecher des bundesweiten Reformbündnisses SONG (Soziales neu gestalten), welche Rolle Zivilgesellschaft, Familie und Staat übernehmen können, um ein starkes Pflegenetzwerk aus professioneller Unterstützung und freiwilligem Engagement aufzubauen.

Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

Thomas Klie (Foto: Jan Deichner)
Doris Kreinhöfer
Alexander Künzel (Foto: Rainer Geue)

Informationen

Dienstag, 09.10.2018 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top