X

Diskussion

Weltbild der Muslimbrüder

Eine Veranstaltung der Reihe "Relevant! (2009-2017)"

Die ägyptischen Muslimbrüder haben eine bewegte Geschichte. Für manche stehen die Vertreter eines politischen Islams grundsätzlich für radikalisierten Islamismus. Doch welche Ideale vertreten die Muslimbrüder wirklich? Was wollen sie politisch erreichen? Welchen Rückhalt haben sie in der ägyptischen Bevölkerung? Darüber berichtet die Zeithistorikerin und Studienpreisträgerin Annette Ranko und diskutiert mit der Menschenrechtsaktivistin Heba Ahmed, der Grünen-Bundestagsabgeordneten Franziska Brantner und der Islamwissenschaftlerin Gudrun Krämer.

Es moderiert Doris Simon, Deutschlandfunk.

In Kooperation mit dem Deutschlandfunk.

Annette Ranko<br />(Foto: Körber-Stiftung /<br />David Ausserhofer)
Heba Ahmed<br />(Foto: privat)
Franziska Brantner<br />(Foto: Jan van de Vel<br />© European Union 2012 PE-EP)
Gudrun Krämer<br />(Foto: FU-Berlin)
Doris Simon

Informationen

Mittwoch, 04.12.2013 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top