+

Diskussion und Lesung

Wir sind Deutschland: Bildung und soziale Mobilität

Eine Veranstaltung der Reihe "Wir sind Deutschland (2012-2014)"

Das deutsche Schulsystem ist ungerecht: Bildungserfolg hängt stark von der sozialen Lage der Eltern ab. Interkulturelle Kompetenzen erfahren keine Wertschätzung, kulturelle Bildung wird vernachlässigt. Zudem fehlen Role Models wie Lehrer mit Migrationshintergrund und andere Vorbilder in akademischen Berufen. Wie kann das Schulsystem für mehr Chancengleichheit sorgen? Darüber diskutieren der Bildungswissenschaftler Wilfried Bos, die Lehrerin Zahide Doğaç vom Hamburger Netzwerk »Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte« und der Architekt Van Bo Le-Mentzel, Organisator von schooltalks.de. Podiumsdiskussion und Lesung von Auszügen aus dem Buch »zweiheimisch, Bikulturell leben in Deutschland«. Es liest der Schauspieler Arash Marandi. Moderation Gunilla Fincke. In Kooperation mit dem Sachverständigenrat Deutscher Stiftungen für Integration und Migration.

Wilfried Bos<br />(Foto: IFS, TU Dortmund)
Van Bo Le-Mentzel<br />(Foto: DeutschPlus e.V)
Zahide Doğaç<br />(Foto: privat)
Arash Marandi<br />(Foto: Erfan Talimi)
Gunilla Fincke<br />(Foto: SVR)

Informationen

Dienstag, 20.11.2012 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Hygieneregeln zum Download (PDF)

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top