+

Diskussion und Kabarett

Wir sind Deutschland: Du deutsch?

Eine Veranstaltung der Reihe "Wir sind Deutschland (2012-2014)"

Eine andere Hautfarbe, ein fremd klingender Name genügen, um im Alltag diskriminiert zu werden. Das reicht von unbeabsichtigter Ausgrenzung über institutionelle Benachteiligung bis hin zu offenem Rassismus. Was können Politik, Gesellschaft und öffentliche Einrichtungen dagegen tun?

Es diskutieren die Antidiskriminierungsbeauftragte des Bundes Christine Lüders, Ntagahoraho Burihabwa, Bundeswehroffizier und Vorstand von Deutscher.Soldat e.V., und der Integrationsforscher Hacı Halil Uslucan. Kabarettistisch begleitet Abdelkarim, »Schrecken der deutschen Leitkultur«, den Abend.

In Kooperation mit dem SVR.

Es moderiert Gunilla Fincke, Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration GmbH (SVR).

Ntagahoraho Burihabwa<br />(Foto: Ulrich de Vries)
Christine Lüders<br />(Foto: ADS)
Hacı Halil Uslucan<br />(Foto: privat)
Abdelkarim<br />(Foto: privat)
Gunilla Fincke<br />(Foto: SVR)

Informationen

Montag, 18.11.2013 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Hygieneregeln zum Download (PDF)

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top