Nachrichten-Archiv des Zugabe-Preises


Meldung

Erstmals hat die Körber-Stiftung ihren Zugabe-Preis verliehen. Vier Persönlichkeiten über 60 Jahre wurden damit für vorbildlichen Unternehmergeist und gesellschaftliche Innovationskraft im Alter ausgezeichnet. »Entrepreneurship ist kein Thema nur für Junge«, betonte die frühere Bundesministerin Brigitte Zypries in einer Laudatio.

mehr lesen


Meldung

Gründen in der zweiten Lebenshälfte, das ist kein Nischenthema. Das Barcamp »Gründerzeit« lockte am 3. Juni über 150 Menschen ins KörberForum, die gesellschaftliche Anliegen mit unternehmerischen Mitteln und Lebenserfahrung anpacken wollen.

mehr lesen


Meldung

Ute Büchmann, Bernward Jopen, Michael Hoppe und Anna Vonnemann sind die Preisträgerinnen und Preisträger des neuen Zugabe-Preises der Körber-Stiftung. Die sozialen Gründerinnen und Gründer, die alle über 60 Jahre alt sind, und erst mit über 50 Jahren gegründet haben, überzeugten die Jury bei einer persönlichen Präsentation in Berlin.

mehr lesen


Meldung

Im Alter neu durchstarten und mit einer eigenen Gründung die Gesellschaft besser machen – das können sich viele Ältere vorstellen oder tun es bereits. Karin Haist, in der Körber-Stiftung verantwortlich für die Projekte demografische Zukunftschancen, präsentierte auf einer Fachtagung Ergebnisse einer Forsa-Umfrage der Stiftung.

mehr lesen

Mehr zu: Alter Engagement

Meldung

Die Jury für den ersten Zugabe-Preis der Körber-Stiftung hatte es nicht leicht. 68 beeindruckende Gründerinnen und Gründer 60plus mit vielfältigen Projekten waren im Rennen. Zehn »Zugeberinnen« und »Zugeber« haben es nun in die engere Wahl geschafft.

mehr lesen


Meldung

Das Wirtschaftswachstum sinke – kontinuierlich und als Folge struktureller Veränderungen. Reiner Klingholz, Direktor des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, beleuchtete im KörberForum, warum Politik und Gesellschaft einen Plan für die Bewältigung eines grundsätzlichen volkswirtschaftlichen Wandels entwickeln müssen.

mehr lesen