X

Foto-Downloads, 09.04.2019

Fotos: David Ausserhofer

Die in Preetz bei Kiel ansässige Ute Büchmann qualifiziert mit ihrem Unternehmen »Büchmann Seminare KG« lebenserfahrene Menschen als Senioren-Assistent/innen. Diese unterstützen Senioren dabei, ihren Alltag zu bewerkstelligen und besser am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Download (JPG)

Die Stiftung »steps for children« von Michael Hoppe setzt sich von Hamburg aus für bessere Bildungschancen von Kindern in Namibia ein. Mit Krippen, Kindergärten, Vorschulunterricht, Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe für mehr als 1.500 Kinder werden die Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben gelegt.

Download (JPG)

Bernward Jopen bietet mit seiner Firma »Leonhard gGmbH« nahe München ein Programm zur unternehmerischen Qualifizierung von Strafgefangenen an, die sich vor ihrer Entlassung auf ein verantwortungsvolles und straffreies Leben vorbereiten wollen. Die Teilnehmer werden nach einer Bewerbung ausgewählt und auch noch lange Zeit nach ihrer Entlassung betreut.

Download (JPG)

Die Berlinerin Anna Vonnemann hilft mit der von ihr entwickelten Technologie »ReMoD« – Remember Motion Device – Menschen mit einer neurologischen Bewegungsstörung, ihre Haltung eigenständig zu korrigieren. Dafür tüftelte die Berlinerin ohne technische Vorkenntnisse am heimischen Küchentisch und entwickelte einen Prototyp.

Download (JPG)

v.l.: Anna Vonnemann, Michael Hoppe, Bernward Jopen, Ute Büchmann

Download (JPG)

to top