Mediathek
Foto: Tabitha Block
Download MP3
Audio

Wird Abfall zu Plastik oder Plastik zu Abfall, Sebastian Riedel?

Über Kunststoff aus Abfallfett statt aus Erdöl.

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Nahezu überall auf der Welt findet sich Plastik: Auf dem Meeresgrund, in der Arktis und sogar in unseren Körpern. Neben negativen Effekten für Mensch und Umwelt ist auch der Rohstoff von herkömmlichem Plastik ein Problem: Erdöl. Nachhaltigkeitsesxpertin Anna Schunck spricht in der sechsten Podcast-Episode von Future Changers mit Sebastian Riedel über Biokunststoffe. Es geht um Plastik aus Abfallfett, um Recycling und darum, dass weniger Plastik die beste Lösung ist. Sebastian Riedel forscht seit zehn Jahren zu Bioplastik und arbeitet im Fachgebiet Bioverfahrenstechnik an der Technischen Universität Berlin.

Future Changers – Der Podcast für nachhaltige Innovation thematisiert in der ersten Staffel mit dem Titel »biobasiert« Fragen der Bioökonomie. In sechs Folgen spricht die Journalistin und Nachhaltigkeitsexpertin Anna Schunck vom Online-Magazin VIERTEL \ VOR mit Expertinnen und Experten über ein nachhaltigeres Wirtschaftssystem, Laborfleisch, nachhaltige Mode, ressourcenschonendes Bauen, Bioenergie und Bioplastik. Dabei geht es immer wieder um Befunde aus dem TechnikRadar, der Studie von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Körber-Stiftung, die 2020 erfasst, was die Deutschen über Bioökonomie denken.

zurück

Informationen

Datum: 03.08.2020
Länge: 00:38:36
Personen: Anna Schunck



zusätzliche Informationen:

Abonnieren Sie »Future Changers – Der Podcast für nachhaltige Innovation«:
mehr Informationen